top of page

Sa., 15. Juni

|

das LOT

SICH VERZEICHNEN- WORKSHOP mit Mikki Muhr

Bildende Künstler*in und Kunstvermittler*in Mikki Muhr leitet einen Workshop zur Reflexionsmethode „Sich Verzeichnen“, der Beteiligte einlädt sich mit dialogisch-zeichnerischen Mitteln in ihrem Moment und ihren Trauererfahrungen zu verorten und neue Sichtweisen zu entwickeln.

SICH VERZEICHNEN- WORKSHOP mit Mikki Muhr
SICH VERZEICHNEN- WORKSHOP mit Mikki Muhr

Hardfacts

15. Juni 2024, 15:00 – 18:00

das LOT, Absberggasse 31, 1100 Wien, Österreich

About

Bildende Künstler*in und Kunstvermittler*in Mikki Muhr leitet einen Workshop zur Reflexionsmethode „Sich Verzeichnen“, der Beteiligte einlädt sich mit dialogisch-zeichnerischen Mitteln in ihrem Moment und ihren Trauererfahrungen zu verorten und neue Sichtweisen und Verhältnisse zu entwickeln. Beteiligte werden eingeladen, sich und ihrer Situation zu kartieren, ähnlich Landschaftskarten. Es werden unter der Anleitung von Mikki einfache Mittel verwendet und alle entwickeln dabei ganz persönliche Gestaltungen.

15:00 - 18:00 Uhr 3 Stunden Workshop, keine zeichnerischen Fähigkeiten notwendig. 

Zu Mikki Muhr: 

Mikki Muhr studierte an der Universität für angewandte Kunst in Wien, arbeitet als Künstler*in (Zeichnungen, Video, Installation), Kunstvermittler*in (mumok Wien) und lehrte an der Universität Wien und an der Akademie der bildenden Künste Wien. In allen drei Bereichen beschäftigt Mikki sich mit sprachlichen und zeichnerischen Darstellen bzw. Erzählen, Übersetzungsvorgängen und dem Abstrahieren von Konkretem.

Besuch der Videoinstallation "Time Splits" von Susanne Brendel und Carmen C. Kruse im Vorhinein möglich, die poetisch Erfahrungen von Trauernden näherbringt. Workshop im Rahmen der Residenz von Civic Opera Creations im LOT, vier Tage mit künstlerischen Positionen zu Trauer und Erinnerung, Austausch und Workshops.

Eintritt frei. Um RSVP wird gebeten, Kurzentschlossene willkommen.

www.cocreations.eu/timesplits

Diese Veranstaltung teilen

Support Us
bottom of page